top of page

Tue, May 28

|

Blütezeit FamilienGarten, 03.OG

Nun schlaf doch mal! Kindlicher Schlaf und Umgang mit Schlafproblemen

Kindliche Schlafprobleme – Was versteht man darunter und woran erkenne ich, dass mein Kind behandlungsbedürftige Probleme hat? Welche Maßnahmen gibt es um das Ein- und Durchschlafen seines Kindes zu fördern und wie kann man kindlichen Ängsten vorbeugen?

Nun schlaf doch mal! Kindlicher Schlaf und Umgang mit Schlafproblemen
Nun schlaf doch mal! Kindlicher Schlaf und Umgang mit Schlafproblemen

Time & Location

May 28, 2024, 3:30 PM – 5:00 PM

Blütezeit FamilienGarten, 03.OG, Kelchstraße 23, 12169 Berlin, Deutschland

About the event

In diesem Workshop geht es um die Zusammenhänge zwischen den Grundsätzen der kindlichen Entwicklung und dem kindlichen Schlaf. 

Was  ist unter kindlichen Schlafproblemen zu verstehen und woran können Eltern erkennen, dass ihr Kind behandlungsbedürftige Probleme hat? Welche Maßnahmen gibt es um das Ein- und Durchschlafen des Kindes zu fördern und wie können kindlichen Ängsten vorbeugt werden? 

Im Rahmen der Veranstaltung gibt Prof. Dr. Häßler, Facharzt für Kinder- und Jugendpsychatrie, Einblicke in die Herausforderungen und Möglichkeiten eines gesunden Schlafverhaltens im Vor- und Einschulalter. Im Anschluss daran besteht die Möglichkeit, sich untereinander auszutauschen und konkrete Fragen zu stellen.

Inhalte des Eltern-Workshops: 

  1. Kindliche Schlafprobleme
  2. Wissenswertes über den Schlaf
  3. Regeln für gesunden Schlaf
  4. Gründe für Schlafstörungen
  5. Schlafbezogene Ängste
  6. Albträume und Schlafwandeln.

Fragen können auch schon vorab per E-Mail an familiengarten@bluetezeit-berlin.de geschickt werden und werden an den Referenten weitergeleitet. 

Eine Veranstaltung des Blütezeit FamilienGarten in Kooperation mit der Stiftung Achtung!Kinderseele

Die Stiftung „Achtung!Kinderseele“ setzt sich dafür ein, dass alle Kinder mit psychischem Unterstützungsbedarf frühzeitig Hilfe bekommen. Dafür informieren, schulen und beraten ehrenamtlich tätige Fachärzt:innen die Bezugspersonen potentiell betroffener Kinder.

Prof. Dr. med. habil. Frank Häßler studierte Humanmedizin in Szczecin/Polen und der Universität Rostock. Zudem schloss er zwei Qualifikationen als „Facharzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie“ und „Facharzt für Neurologie und Psychiatrie“ ab. Er war u.a. Präsident der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie e.V., Universitätsprofessor sowie Chefarzt der Tagesklinik für Kinder- & Jugendpsychiatrie in Rostock. Aktuell ist er als angestellter Facharzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie tätig und Herausgeber etlicher Bücher und Zeitungsartikel.

Tickets

  • Kostenlose Teilnahme

    Vortrag und Austausch

    €0.00

Total

€0.00

Share this event

bottom of page